Category: COTA

DQ11WCA startet mit Aktivität

Eigentlich wäre am 02.05. das DLFF-COTA-Treffen geplant gewesen, mit zahlreichen Teilnehmern. Zu diesem Zweck hatten wir auch bereits das Sondercall DQ11WCA beantragt, welches die Erfolgs-Geschichte mit DR10WCA im Vorjahr nahtlos fortsetzen sollte. Bekanntlich kam aber alles etwas anders.

Wir werden trotzdem versuchen das Beste daraus zu machen und natürlich im Rahmen der jeweils geltenden Beschränkungen auch unter diesem Call Aktivitäten durchführen.

Start ist am 01.05. mit der Aktivierung am Burgentag. Wir versuchen alle drei Clubrufzeichen auf die Bänder zu bringen. DQ11WCA ist mit dem Sonder-DOK WCA11 von DL-01267 aus aktiv, DA0WCA aktiviert den Sonder-DOK WCA von DL-05002 aus und DA0CW/p wird von DL-02834 aus QRV.

Zur Vorjahres-Aktivität von DR10WCA gab es im cq-DL 05/2020 einen Artikel

DR1ØWCA

Am 10.Januar 2020 fand die letzte Aktivität unter DR10WCA statt. Insgesamt wurden 6898 Verbindungen von 62 Burgen aus getätigt. Vielen Dank an alle Operateure, sowie natürlich an die zahlreichen Anrufer, Hörer, Spotter etc. Insgesamt wurden auch rund 3500 Verbindungen davon aus insgesamt 7 DLFF-Gebieten geführt. Eine kleine Zusammenfassung gibt es hier. DR10WCA war auch eine der 30 europaweiten Sonderstationen im Rahmen des 10jährigen World Castle Award-Jubiläums.

Wir planen auch 2020 wieder eine spezielle Aktivität zur Unterstützung des internationalen WCA-Teams (weitere Infos folgen). Rund 3700 QSL-Karten sind auf dem Weg via Büro. Die Uploads in WCA/COTA/DCL/LOTW/eQSL-Datenbanken wurden vorgenommen.

Termine 2020

Nach unserem Jubiläums-Jahr 40 Jahre OV-Stiftland 2019 haben wir in 2020 das nächste “kleine Jubiläum”. Seit 2010 haben wir einen Grossteil unserer Portabel-Aktivitäten auf WWFF- u. WCA-Aktivitäten konzentriert. Da wir das geplante Treffen im Mai leider absagen mussten, werden wir uns darauf konzentrieren mit unserem neuen Sonderrufzeichen DQ11WCA solange es ensprechende Ausgangsbeschränkungen gibt, Burgen zu aktivieren. Viele wohnen hier im Gültigkeitsbereich von 1km von entsprechenden Objekten entfernt.

Noch mehr Winter-Fielddays

Nachdem sich ja der Winter in 2019 bisher noch recht harmlos darstellt, wurden die schönen Wochentage vor bzw. nach Weihnachten nochmal für zwei Outdoor-Aktivitäten genutzt.

Am 20.12. ging es bei Schloss Schwarzenreuth und Schloss Ebnath mit angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein in 34 Länder mit 211 Verbindungen, ODX war hier Australien. Am 27.12. dann bei weitaus weniger Sonnenschein beim Schloss Fuchsmühl waren es immerhin noch 193 Verbindungen. Die Gesamt QSO-Zahl von DR10WCA ist somit auf 6300 Verbindungen von Insgesamt 62 Burgen/Schlössern angewachsen.

COTA-Hunter-Activator 2020

Nach dem grossen Erfolg der vergangenen Jahre gibt es natürlich auch 2020 wieder eine Neuauflage des Jahresdiplomes.

Auch im abgelaufenen Jahr wurden bisher rund 200 Diplome ausgestellt. Beim COTA-Grund-Diplom nähern wir uns den 4000 ausgestellten Diplomen. Vielen Dank hier vor allem auch an die Diplom-Manager für die Unterstützung. Danke auch an alle die bisher Bildmotive geliefert haben und so die Serie so attraktiv gestaltet haben.

DLFF-0119 DL-02349

Am 15.10. ging es erneut nach dem QRL diesmal zum Schloss Friedenfels. Etwa 200 Meter unter dem Schlosspark wurde die Station aufgebaut. Bedingungen waren hier erheblich besser, ausserdem konnte etwas früher gestartet werden. Bisher gab es nur eine Aktivität von hier unter DR11COTA in 2012. Diesmal gelangen exakt 200 Verbindungen in 32 Länder.

DLFF-0143 DL-02335

Mit dem Top-Wetter am 14.10. war es schwer einer Portabel-Aktivität zu widerstehen. Gleich nach dem QRL ging es in die Nähe von Falkenberg auf den Wanderer-Parkplatz nach DLFF-0143. Zwar erhebliche Störungen von Freileitung und Überhorizont-Radar hat es trotzdem viel Spass gemacht. Heinz OZ8QS aus Kopenhagen rief an, wie sich herausstellte kennt er das Waldnaabtal sehr gut, er hat Verwandte in Fuchsmühl. So klein ist die Welt 🙂 Nach 157 Verbindungen musste ich die Drähte mit Taschenlampe einsammeln.

DLFF-0559 Waldsteingipfel – Rotes Schloss DL-03141

Nach fast 10 Jahren Portabel-Aktivität war ich mal wieder kurz davor einen absoluten Reinfall zu erleben. Nach rund 30 Verbindungen reifte der Entschluss, zu packen und wieder zurück zu fahren. Das Gewitter hatte sich leider erst bei meiner Ankunft entschlossen loszulegen. Wer das Grollen in den Bergen kennt, weiss wovon ich rede. Nach Pausen und Hoffen bin ich schliesslich dann um 19 Uhr aufgebrochen, gerade noch rechtzeitig um heimzuschwimmen auf der Strasse. Insgesamt gelangen trotz allem 166 QSO.